Pfarrei St. Maria vom Berge Karmel, Schwarzbach


**********************************************

Infos aus dem Pastoralverbund

für Juli/August

**********************************************



Die letzte Zeit ist ein besonderes Stück Leben. Da können kundige Begleiter gut tun.


Informations-Abend

Thema: Ambulanter Hospiz- und Palliativdienst

Donnerstag, 24.08.2017 um 19:00 Uhr


im

Pfarrheim Margretenhaun

Thüringer Str. 2

36100 Petersberg


Referenten:

Wilfried Wanjek/Ludwig Wagner



Herzliche Einladung zum


 Pastoralverbundsgottesdienst am

 Margretenberg

am

26. August 2017

um 18:00 Uhr

mit anschließendem Dämmerschoppen!

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von der Gruppe

Joyful

***********************************************



für September

******************************


 

Schutzengelfest auf der Milseburg am 03. Sept. 2017 um 10:00 Uhr

Zelebrant ist Dr. Cornelius Roth



Bistum Fulda 2030

Alle Mitglieder des Pastoralverbundrates, der Pfarrgemeinderäte, der Verwaltungsräte und alle Interessierte sind zu einem Vortrag zum Thema "Bistum Fulda 2030" mit anschließendem Austausch eingeladen. Die Veranstaltung findet am


 12. Sept. 2017 um 20:00 Uhr im Pfarrheim Margretenhaun


statt.  

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Pfarrgemeinde St. Maria vom Berge Karmel



 

Verabschiedung Pfarrer Hünnekens

Am Sonntag, den 30.07.2017, wurde Pfarrer Wolfgang Hünnekens im Rahmen eines feierlichen Hochamtes von der Pfarrgemeinde Schwarzbach und im Kreis seiner Priesterkollegen des Pastoralverbundes, in den Ruhestand verabschiedet. Nach dem Gottesdienst gab es in der Dorfscheune von Schwarzbach Gelegenheit sich persönlich von Pfarrer Hünnekens zu verabschieden, was auch viele Kirchenmitglieder gerne taten.

Sollten Sie mit der Veröffentlichung eines Fotos nicht einverstanden sein, so schicken Sie uns bitte eine Mail. Das Foto wird dann umgehend herausgenommen.




Seniorenausflug der Pfarrgemeinden Hofbieber und Schwarzbach nach Mariabuchen am Mittwoch, 13. September 2017

Alle Senioren der Pfarreien sind am Mittwoch, dem13.09.2017, herzlich eingeladen zu einem Ausflug in den Wallfahrtsort Mariabuchen.


Abfahrt: 8:45 Uhr in Schwarzbach an der Bushaltestelle


Nach der Ankunft in Mariabuchen feiern wir in der Wallfahrtskirche eine Heilige Messe. Das Mittagessen nehmen wir im Hotelgasthof "Buchenmühle" ein. Auf dem Rückweg machen wir Halt in dem romantischen Kurstädtchen "Bad Kissingen", dort werden wir im "Kurgarten Cafe" erwartet. Gegen 19:00 Uhr werden wir wir in Schwarzbach sein.

Der Fahrpreis beträgt 18,- € pro Person.


Anmeldung im Pfarrbüro unter 06657 919333 oder 06657 7626 erforderlich !



Spenden für die Kinderpatenschaften in Indien

Liebe Brüder und Schwestern im Glauben.

Ich, Pater Santhosh. N, Kleinsassen danke Ihnen ganz herzlich im Namen meiner Ordensgemeinschaft für die Spenden für das Kinder-Ausbildungsprojekt in Indien. Durch die Spenden der letzten zwei Jahre konnten wir insgesamt sieben Kinder im vergangenen Jahr  für die Schule unterstützen. Für ein Kind entstehen monatlich Kosten von 850 Rupien (ca. 12,50 €) für Unterkunft und Bildung. Um teure Bankgebühren zu sparen, wäre es gut, wenn ich das Geld (ca. 150 €) für ein ganzes Jahr überweisen könnte. Spendenquittungen werden selbstverständlich aus gestellt. Sie können ein Kind einmal unterstützen oder länger.

Ich habe hunderttausend Rupien für ein Kind bei der Bank deponiert. Aber z. Z. geben die Banken nur 6,5 % Zinsen. Daher bekommen wir nur 6500 Rupien pro Jahr an Zinsen. Etwa 2.000 Rupien weniger. Deswegen habe ich gedacht, statt 100.000 Rupien, 130.000 Rupien zu deponieren. Auch für die sieben Kinder, die wir schon durch die Patenschaft unterstützt haben.

Ich bin unter der Nummer 06657/6682 erreichbar und gebe Ihnen gerne auch persönlich Informationen. Ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihre Hilfe.


Pater Santhosh. N (ALCP/OSS)



Ns: Spendenkonto: Kath. Kirchengemeinde Kleinsassen, IBAN: DE81 5305 0180 0000 0364 83; BIC: HELADEF1FDS



 

Riesenklapper

Es ist im Fuldaer Land ein alter Brauch, dass am Karfreitag und dem darauf folgenden Samstag, an denen die Glocken schweigen, die Messdiener mit ihren Klappern durch die Gemeinde ziehen, um die Gläubigen an die Gebetszeiten zu erinnern. Diesem Brauchtum hat Robert Zentgraf, Obernüst, den Bau einer Riesenklapper gewidmet. Anlässlich der 50-Jahrfeier der Christkönigskirche Obernüst konnte die Riesenklapper bereits bestaunt werden. Zu Beginn der Karwoche, am Montag, präsentierte er die außergewöhnliche Klapper auf dem Domplatz in Fulda nun einem großen Publikum. Dort fand sie große Beachtung. Funk und Fernsehen waren anwesend. Selbst Bischof Heinz Josef Algermissen und Generalvikar Prof. Dr. Stanke ließen es sich nicht nehmen mit vereinten Kräften die große Trommel zu drehen.